Kartografie

Die Professur für Kartografie forscht im Bereich der kartografischen Visualisierung mit Schwerpunkten in kartografischen Produktionstechnologien, Topografische Kartografie (Geländedarstellung), Thematische Kartografie, Atlaskartografie (Schulatlanten, Nationalatlanten) und interaktive Webkartografie.

Die Gruppe strebt den Erhalt und den Ausbau der führenden Position der Schweizer Kartografie an, indem existierendes kartografisches Wissen weiter entwickelt und auf neue Medien und Anwendungsgebiete übertragen wird. Hauptziel der Forschung ist die Entwicklung neuer kartografischer Informations- und Interaktionsmethoden, sowohl im 2D- wie im 3D-Modus. Forschungsfragestellungen entstehen oft aufgrund eines konkreten praktischen Bedürfnisses. Die Resultate werden in benutzerfreundlichen Anwendungen wie dem «Atlas der Schweiz» oder dem «Schweizer Weltatlas – interaktiv» umgesetzt, zweier international führender Atlasprodukte.

Ein weiteres Forschungsfeld ist die Entwicklung benutzergerechter Funktionen und Werkzeuge für die Kartenproduktion, z.B. neuartige Geländedarstellungs- und Kartengestaltungstools, welche innovative analytische Funktionen mit einem grossen gestalterischen Freiheitsgrad verknüpfen. Zudem beschäftigt sich die Forschungsgruppe mit der Modellierung, Visualisierung und Interaktion von vage definierten geografischen Räumen, wie z.B. literarische Handlungsräume in Romanen und Novellen. In der Lehre wird den Studierenden vermittelt, wie kartografische Fähigkeiten und Knowhow und raumbezogenen Anwendungen wie GIS und in Grafikprogrammen angewendet werden können.

 
 
URL der Seite: http://www.karto.ethz.ch/
29.08.2015
© 2015 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich